„Sinn.Voll. Da – Sein“

Leben ist Reichtum. Ist ein Geschenk. Ist Fülle.

Das Leben ist wie ein Füllhorn. Unsere Haltung hierzu, ob wir es als voll, halbvoll oder leer betrachten, entscheidet über den Sinn, über Glück und Fülle.

Manchmal genügen dezente Hinweise darauf, dass es in jedem Leben Dinge gibt, die uns reich und beschenkt machen. Allein das Wahrnehmen und Erkennen dessen könnte uns glücklich und zufrieden machen.

Wenn ich an dem Punkt in meinem Leben angelangt bin, dass ich mehr habe, als ich eigentlich brauche, dass Zufriedenheit sich nicht am „mehr-haben-wollen“ orientiert und dass im Geben selbst viel Reichtum liegt, dann bist Du hier genau richtig. Der Blick wendet sich schrittweise ab von mir selbst hin zu den Menschen, die noch etwas brauchen, um ihr Potenzial ganz zu entfalten. Der bewusste Umgang mit den Geschenken des Lebens kann zu Dank führen – und der Dank führt zum Abgeben.

Diese Gruppe möchte Menschen einladen, der Vision einer am Gemeinwohl und Zusammenhalt orientierten Gesellschaft in kleinen Schritten Gestalt zu geben. Einer Vision, in der „Würde“ als eine Haltung verstanden wird. Diese innere Haltung kann ich durch das Geben und sich-verschenken frei legen. Und anderen eine Hilfestellung geben, sich selbst aufzurichten und in Ihnen Potenziale zur Entfaltung bringen, die im Laufe der Biografie verschüttet wurden.

Mehr darüber:  Sinn voll da sein

 

Holger de Buhr aus Oldenburg i.O.

holgerdebuhr@t-online.de